Selbstgemachter Löwenzahnaufstrich

Wer sich bewusst ernährt, hat oft Schwierigkeiten leckere Aufstriche zu finden, die gesund und rein pflanzlich sind. Hinzu kommt, dass viele Menschen einfach nicht klar ist, welch wertvoller Schatz direkt vor der eigenen Haustür wächst. Viele Pflanzen werden im Garten nicht gern gesehen, da sie als Unkraut gelten. Doch verfügen sie über magische Heilkräfte und sollten keinesfalls als "Unkraut" auf dem Kompost oder in der braunen Tonne landen. 

Heute möchte ich über den Löwenzahn schreiben. Jeder kennt ihn. Als Kind wurde mir erzählt, die gelben Blüten wären giftig. Später lernte ich, dass alle Teile von ihm essbar sind. Ich liebe es, seine Blätter in den Salat zu machen und seine gelben Blüten schmücken jeden Teller dekorativ. Selbst seine Wurzel kann verarbeitet werden und zum Beispiel zu Tee verarbeitet werden. 

Der Löwenzahn hat viele heilende Eigenschaften und Wirkungen. Er kann in Form von Salat, Tee, Pflanzensaft (der weisse Milchsaft aus den Stängeln), Frischpflanzenpresssaft, Kaltwasserauszug, Kaffee, Wein oder Löwenzahnwurzelextrakt genutzt werden. 

Löwenzahn ist verdauungsfördernd, appetitanregend, blähungstreibend, harntreibend und nierendurchspühlend, er regt den Stoffwechsel an und fördert die Gallensekretion, um nur ein paar Wirkungen zu nennen. 

Löwenzahnaufstrich, auch als Löwenzahnhonig oder -Sirup bekannt, schmeckt lecker auf dem Brot und hilft auch bei  Husten. Wer Husten hat, sollte sich jeden Morgen einen Teelöffel davon auf der Zunge zergehen lassen. 

So einfach kannst Du Dir Deinen Löwenzahnaufstrich selbst herstellen: 

Du benötigst: 

  • 200 Blüten Löwenzahn (am besten pflückst Du sie am Vormittag, wenn sie gerade aufgegangen sind
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 1 Kg Vollrohrzucker (Bio)

Die Löwenzahnblüten kurz unter fließendem Wasser abspülen. In einen großen Topf geben und 1 Liter kaltes Wasser sowie die entkernten, in dünne Scheiben geschnittene Zitrone hinzugeben und 15 Minuten kochen.

Dann 24 Stunden ruhen lassen.

Nun die Masse durch ein feines Plastiksieb (nicht aus Metall!) oder ein Leinentuch ausdrücken. In den so gewonnenen Saft 1 kg Zucker einschütten und sirupartig einkochen. Das kann 5 Stunden dauern, immer wieder gut umrühren.

Noch heiß in kleine Schraubgläser füllen und gut verschließen. 

Zum Rühren empfehle ich einen Holzlöffel. Die Gläser habe ich vor dem Befüllen 5 Minuten in kochendem Wasser sterilisiert. 

Lass es Dir schmecken, der Aufstrich ist echt lecker und gesund. Schreibe mir gerne, wie es Dir geschmeckt hat. 

Übrigens: Du kannst ihn noch aufpimpen, wenn Du die Schale und den Saft einer Orange dazu gibst oder statt einem Liter Wasser 500 ml Wasser und 500 ml Apfelsaft nimmst. Hast Du noch eine weitere Variante? Dann schreibe sie gerne hier in die Kommentare! 

-------------------------------------------

Info: Coaching, energetische Behandlung, Meditation oder einfach. sein. - Ich verlange ganz bewusst keinen Festpreis für meine Dienstleistung. Jeder soll geben, was er möchte und wertschätzt. Ich freue mich und bin dankbar, wenn Du meine Arbeit mit einem finanziellen Ausgleich wertschätzt. Dann sende mir einfach Deinen Wunschbetrag auf mein Paypal-Konto "paypal@mein-metacoaching.de".


ÜBER DEN AUTOR

Autor

Christina META Dann

Mein Name ist Christina META Dann, ich bin energetischer Coach und Personal Fitness Trainerin mit TÜV-Rheinland geprüfter Qualifikation, habe 2 Kinder und lebe in der Nähe von Kassel.

Seit 2013 bringe ich Menschen in Bewegung und verhelfe Ihnen zu einem gesünderen Lebensstil. Das macht mir Spaß und ich freue mich über jeden Erfolg meiner Kunden!

2020 war für mich das Jahr des Suchens: Etwas fehlte mir noch zur Weiterentwicklung meines Personal Trainings. Ich spürte, dass da noch mehr sein muss.

Anfang 2021 kam der Durchbruch, mein-METAcoaching war geboren. Ich lernte die Methode der Matrix Quantenheilung kennen und liebe das Arbeiten mit meinen Kunden auf energetischer Ebene.

Wofür steht META:

-> META ist mein zweiter Vorname. Lange Jahre habe ich ihn gehasst, weil ich nichts mit ihm anzufangen wusste. Wer heißt denn bitte META??? Die Erkenntnis traf mich wie ein leuchtender Blitz:

-> META: Die Abkürzung von Margaretha heißt Übersetzt MINZE - eine kräftigende Heilpflanze!

-> META: Betrachte das Leben aus einer anderen Perspektive, um raus aus dem Hamsterrad zu kommen. Vielleicht aus der META-Perspektive?

-> META: Kennst Du die META-Präsenz? Das ist der Moment, in dem Du Dir bewusst machst, dass Du in diesem einen Moment lebst und tausende von Möglichkeiten hast.

All diese Bereiche habe ich in meinem Coaching-Programm eingebracht. So entstand mein-METAcoaching und ich danke dem Universum für die Führung und die Ideen!

Suche:

Du willst mehr? Dann werde Mitglied in der mein-METAcoaching-Community!

Viele Menschen fühlen sich energielos und ausgepowert. Das hemmt die Lebensfreude und beeinträchtigt das Familienleben.

Durch mein-METAcoaching helfe ich ihnen, mental und körperlich stark zu werden.

Dadurch gewinnen sie ihre Lebensfreude zurück.

In der Community findest du wertvollen Austausch mit anderen Mitgliedern!

UI FunnelBuilder

Erhalte Tipps rund um alternative Heilmethoden, energetische Heilung, Ernährung, Bewegung, mentale Power und Spiritualität!

Du schreibst gerne oder hast einen eigenen Blog?

Du schreibst gerne oder hast sogar einen eigenen Blog?

Dann sende mir Deinen Artikel und eine kurze Beschreibung über Dich per Mail an hallo@mein-metacoaching.de und wenn er ins Konzept passt, wird er mit Freude veröffentlicht.

Wenn Du möchtest, gerne auch mit Link zu Deiner eigenen Seite.

UI FunnelBuilder

© mein-METAcoachingr

Blog erstellt mit FunnelCockpit